Dorum Facebook google+1

 

UNESCO Weltnaturerbe niedersächsisches Wattenmeer

Herzlich Willkommen im Niedersächsischen Wattenmeer!

Das Wattenmeer vor der niedersächsischen Nordseeküste ist seit 1986 als Nationalpark geschützt. Und im Jahr 2009 wurde es zum UNESCO-Weltnaturerbe erklärt.

Hier im Küstenbadeort Dorum können Sie Ruhe und Natur genießen.

Der Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer erstreckt sich entlang der Nordseeküste. Er schützt eine der letzten ursprünglichen Naturlandschaften, mit Wattflächen und Prielen, den Salzwiesen zwischen Land und Meer, mit Stränden, Dünen und Sandbänken.

Das Wattenmeer ist geprägt von den Gezeiten.

In der Ruhezone des Nationalpark hat der Schutz von Tieren und Pflanzen Vorrang. Hier dürfen die Wander-, Reit- und Radwege nicht verlassen werden. Besucher können die Natur beobachten und genießen, ohne sie dabei zu stören. In den Salzwiesen brüten von Anfang April bis Ende Juli geschützte Vögel wie der Austernfischer.

Wichtig für Hundebesitzer und Hundehalter :

Hunde dürfen in diesem Gebiet nur an der Leine (bitte keine Schleppleine!) geführt werden.
Hierzu gibt es einen Flyer zum downloaden.

Wenn Sie mehr zum Thema Urlaub mit Hund erfahren wollen klicken sie hier auf Urlaub mit Hund.

JSN Nuru template designed by JoomlaShine.com