Dorum Facebook google+1

 

AUSFLUGTIPPS CUXLAND - WURSTER LAND - BREMERHAVEN - CUXHAVEN ETC.


Ausflüge in Dorum, Dorum-Neufeld und Umgebung

Eine kleine Aufzählung von möglichen Ausflüge für alle Altersgruppen haben wir für Sie weiter unten zusammengestellt. Ansonsten stehen Segeln, Radfahren und endlose Spaziergänge sicherlich auch auf Ihrem Programm.

Aeronauticum Auswandererhaus Cuxhaven
Bremerhaven Museumshafen Mediterraneo
Columbus Cruise Center (früher: Columbuskaje) Deutsches Schifffahrtsmuseum Forum-Fischbahnhof
Bad Bederkesa Burg Bederkesa Hafenrundfahrten im Herzen von Bremerhaven
Fahrt mit der "Wattenpost"
zur Insel Neuwerk
Schifffahrt zur Hochseeinsel Helgoland Natureum-Niederelbe
Erlebnisbad Fischmarkt-Cuxhaven Feuerschiff
Nationalpark-Haus Niedersächsisches Wattenmeer Piratengolf in Hagen an der A27 zwischen Bremen und Bremerhaven Radwanderwege zwischen Elbe und Weser
Niedersächsisches Deichmuseum Schifffahrt zur Hochseeinsel Helgoland Zoo-in-der-Wingst
Schaufenster Fischereihafen Piratengolf in Hagen an der A27 zwischen Bremen und Bremerhaven Radwanderwege zwischen Elbe und Weser
Cappel: Kirche mit der berühmten Arp-Schnitger-Orgel und dem einzigen Zwiebelturm im Land Wursten Zoo am Meer Theater im Fischereihafen
 

Das Aeronauticum bietet auf rund 771 Quadratmetern Ausstellungsfläche in der Museumshalle und auf dem zirka 36.000 Quadratmetern grossen Freifläche einzigartige Exponate, beeindruckende Modelle, Original-Luftfahrzeuge und vieles mehr. Und gibt interessante Einblicke in die historische und technische Entwicklung der Luftschifffahrt, sowie der See- und Marinefliegerei. Der Standort dieses Geländes war während des Ersten Weltkrieges der größte Marineluftschiffplatz. Das Aeronauticum ist zum Teil barrierefrei (einschließlich Toilette).


Das Deutsche Auswandererhaus in Bremerhaven ist ein Museum mit dem zentralen Thema der Auswanderung Deutscher in die USA in verschiedenen Epochen. Es liegt unmittelbar am Neuen Hafen gegenüber dem Zoo am Meer. In einem Rundgang werden dem Besucher die einzelnen Stationen einer Auswanderung nahegebracht und verschiedene Datenbanken können kostenlos abgefragt werden. Die Eröffnung des Auswandererhaus mit einer Nutzfläche von 4200 m² fand am 8. August 2005 statt. Der Entwurf für das Museum stammt von dem Hamburger Architekturbüro Studio Andreas Heller.


Das Feriengebiet Bad Bederkesa liegt in einer schönen und weitläufigen Landschaft des norddeutschen Küstenraumes mit Wäldern, Seen und Mooren. Aber auch die schöne Innenstadt mit seiner Burg sind sehenswert.

nach oben


Bremerhaven ist mit dem Überseehafengebiet eine der größten europäischen Hafenstädte und ein wichtiges Exportzentrum Deutschlands. Die Stadt ist als bedeutender Standort für Wissenschaft und Forschung vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft 2005 mit dem Titel Stadt der Wissenschaft ausgezeichnet worden. Sie nennt sich selbst Seestadt Bremerhaven. Bremerhaven ist die einzige großstädtische Exklave Deutschlands auf Länderebene. Ein Tagesausflug nach Bremerhaven lohnt sich immer.


Das Deutsche Schiffahrtsmuseum in Bremerhaven ist das nationale Schifffahrtsmuseum in Deutschland. Als eines von acht Forschungsmuseen vereinigt es Ausstellungs- und Forschungstätigkeiten. Das Museum gehört zur Leibniz-Gemeinschaft. Die Gesamtanlage mit Gebäuden und Museumsflotte steht seit 2005 unter Denkmalschutz.
Als Attraktion gilt die in Bremen gefundene Hansekogge aus dem Jahr 1380.
In den Ausstellungsräumen befinden sich Schaustücke zu verschiedenen Schifffahrtsepochen und zu den Themen Handelsschifffahrt, Fischerei und Walfang, Polarforschung, Militär und mehr. Ausgestellt sind unter anderem Modelle von Segelschiffen, Containerschiffen, Passagierschiffen und Öltankern, sowie technische Bedienelemente und Ausrüstungsgegenstände.

nach oben


Der Museumshafen in Bremerhaven ist das Kernstück des Freilichtmuseums, das sich rund um das Museumsgebäude erstreckt. Hier präsentiert sich der "der Alte Hafen" mit seiner wohl einmaligen Museumsflotte.
Im Hafenbecken sind unter anderem die SEUTE DEERN (Frachtsegler, Baujahr 1919) oder der Bergungs-Hochseeschlepper SEEFALKE, Baujahr 1924, zu sehen. Fast alle Schiffe können (außer in den Wintermonaten) besichtigt werden. Doch auch an Land gibt es viel zu entdecken. Die SEUTE DEERN ist heute, ein bei Einheimischen und Touristen, beliebtes Ausflugsrestaurant. Die Küche ist täglich geöffnet.


Die Einkaufwelt in Bremerhaven hat einen Namen. Im MEDITERRANEO gehören Shoppen und Genießen untrennbar zusammen. Lassen Sie sich vom Ambiente und der lebendigen Atmosphäre verzaubern.Ein Tagesausflug nach Bremerhaven sollte man immer mit einem Besuch im Meditteraneo verbinden.


Das Columbus Cruise Center (vor 2003: Columbuskaje) ist ein Schiffsanlegeplatz - wo die grossen Kreuzfahrschiffe an- und ablegen - im Nordwesten der Stadt Bremerhaven, der sich direkt an der Außenweser befindet. Die Anlagen führen nun auch die Namen Kreuzfahrt-Terminal Bremerhaven bzw. Columbus Cruise Center.

nach oben


Die Burg Bederkesa ist ein Museum für Archäologie und Kulturgeschichte im Landkreis Cuxhaven. Das Museum wurde 1982 eingerichtet und zeigt reichhaltige Funde aus dem Landkreis Cuxhaven vom 4. Jahrtausend bis zur Neuzeit. Besonders eindrucksvoll sind die außerordentlich gut erhaltenen Holzfunde aus den Wurtensiedlungen des 1. bis 5. Jahrhunderts.


Die Orgel der St.-Peter-und-Paul-Kirche Cappel (Land Wursten) ist nach seinem Erbauer, Arp Schnitger, bennannt. Die Arp Schnitger-Orgel wurde 1679–80 von Arp Schnitger erbaut und gilt als die besterhaltene Schnitger-Orgel. Weltberühmt wurde das Instrument durch Helmut Walchas Schallplattenaufnahmen der Orgelwerke Bachs (1950–52).


Cuxhaven mit seinem Fischereihafen und der "Alten Liebe" ist für jeden Nordseeurlauber ein touristischer Anziehungspunkt. Das Wahrzeichen von Cuxhaven ist die Kugelbake. Das hölzerne Seezeichen markiert an der Elbmündung den Übergang von der Unter- zur Außenelbe und damit die Grenze für die Binnenschifffahrt. Sie ist auch das Motiv des Wappens der Stadt.

nach oben


Gönnen Sie sich mal eine Tagesfahrt nach Helgoland. Egal, ob mit der Reederei Cassen-Eils, der Helgoline, dem Küstenlotsen, oder dem Cuxliner direkt ab Dorum-Kutterhafen.


Die traditionellste Art die Insel Neuwerk mitten im Nationalpark Wattenmeer zu erreichen, ist die mit dem Wattwagen. Die Insel Neuwerk gehört zur Stadt Hamburg.
Auf diese Arten kommen Sie auf die Insel Neuwerk. Außer mit dem Wattwagen erreichen Sie die Insel auch mit der Fähre von Cuxhaven, Sahlenburg oder Duhnen und per Wattwanderung.


Das Erlebnisbad in Bremerhaven bietet Erholung und Badespass für Jung und Alt zu jeder Jahreszeit. Mit seinen drei verschiedenen Bädern, Bad 1 bietet Badeerlebis für die ganze Familie mit einer 72 Meter Rutsche, Whirrpool, Dampfbad und ganzjährig beheiztem Außenbecken, Bad 2 bietet eine Saunalandschaft mit traditionellen Saunen, wie der Erdsauna aber auch modernen Wellnessangeboten, wie dem Valo-Bad mit stimmungsvoller Musik und Lichteffekten. Desweiteren werden hier Aqua-Kurse, Massagen und Schwimmen und Relaxen in einem der vielen Pools geboten. Bad 3 bietet 8 Bahnen a 50 Meter bereits ab 6 Uhr an.

nach oben


Der Liegeplatz des Feuerschiff Elbe 1 ist in Cuxhaven an der "Alten Liebe". Mit der Buslinie des KVG - Bäderbus Linie 21 oder dem Pkw (Parkplätze im Bereich des Alten Hafens) erreichen Sie die Elbe 1. Während der Wintersaison von Oktober bis März bleibt der Museumsbetrieb an der "Alten Liebe" geschlossen.


Bummeln Sie über den Fischmarkt in Cuxhaven. Hier erleben Sie Marktschreier bei ihrer Arbeit, Karussells für Ihre Kinder, Trödelhändler auf dem angegliederten Flohmarkt, sowie Händler die Ihnen Allerlei bieten. Seit über 10 Jahren lockt der Fischmarkt in Cuxhaven die Besucher von nah und fern in die Stadt an der Elbmündung.


Maritime Vielfalt im Forum-Fischbahnhof in Bremerhaven. Im Forum Fischbahnhof finden Sie das ATLANTICUM mit dem 150.000 Liter fassenden Meerwasseraquarium, das Seefischkochstudio, das Theater im Fischereihafen (TiF), eine Galerie mit wechselnden Kunstausstellungen, ein Cafe, ein Shop sowie die Touristinfo mit einer Fahrradverleih-Station.

nach oben


Das Nationalpark-Haus Niedersächsisches Wattenmeer Land Wursten befindet sich in Dorum-Neufeld, vor dem Deich auf einer kleinen Wurt, direkt neben dem Kutterhafen. Sie ist fast das gesamte Jahr über geöffnet. Ein Besuch im Nationalpak-Haus lohnt.


Das Natureum Niederelbe ist ein Freiluftmuseum nahe der Nordsee im Ort Balje. Das Natureum liegt auf einer durch den Bau des Ostesperrwerks entstandenen Insel im Elbe-Weser-Dreieck. Es ist ein Paradies zum Beobachten, Ausprobieren und Staunen für Naturfreunde jeden Alters. Während des Besuches im Natureum spaziert man auf einen großen Naturgelände. Auf dem 5 Kilometer langen Wegenetz können Eltern und Kinder viele spannende Erlebnisbereiche entdecken und werden aktiv zum Mitmachen angeregt. Freilichtausstellungen und Lehrpfade im Natureum runden den Ausflug ab. Ein großer Spielplatz mit Trampolinen und Wasserspielanlage erfreut ebsonders die Jüngsten. Kostenlose Führungen werden auch angeboten. Den aktuellen Monatsflyer finden Sie hier auf unserer Seite unter aktuelles im Land Wursten.


Im Niedersächsischen Deichmuseum in Dorum wird der Deichbau und Küstenschutz des niedersächsischen Küstengebietes anhand von zahlreichen Exponaten dargestellt.
Anschrift: Poststr. 16, 27632 Dorum, Tel.: 04742-8757

nach oben


Radtour zwischen Elbe und Weser
Radtour entlang der Wurster Nordseeküste nach Cuxhaven mit einem Wechsel aus bis ans Meer reichendem Wald und Heidegebieten ist einer der schönsten in Norddeutschland.


Im "Schaufenster Fischereihafen" finden Sie eine maritime Erlebniswelt rund um den Fisch und das Meer. In einer ehemaligen Fischpackhalle in Bremerhaven liegen Tür an Tür gehobene Restaurants und gemütliche Hafenkneipen, Geschäfte mit maritimem Zubehör und natürlich gibt es Fisch in allen Variationen. Das Forum Fischbahnhof bietet Unterhaltung und Information: ein 150.000 Liter fassendes Meerwasseraquarium, das Seefischkochstudio, kleine Geschäfte, ein Café und das Theater im Fischereihafen machen jeden Besuch zu einem Erlebnis. Auf dem "Marktplatz" finden in der Zeit von April bis Oktober vielfältige Veranstaltungen mit einem bunten Programm statt - Kurzweil für jedermann. Das Museumsschiff "Gera", die Hafenrundfahrten, ein ehemaliger Lachsfänger und ein uriges Pannkokenschiff runden das Angebot ab. Bummeln und Einkaufen können Sie hier übrigens von April bis Dezember durchgehend auch am Wochenende!


nach oben


Der Zoo am Meer in Bremerhaven ist an 365 Tagen im Jahr geöffnet. Von unserem Ferienhaus fahren Sie Richtung Dorum und von dort auf die Autobahn 27. Ab da fahren Sie bis zur Abfahrt Bremerhaven-Mitte, von da folgen Sie den Straßenschildern Seebäderkaje / Zoo Havenwelten. Der Zoo liegt direkt am Weserdeich.


Wie aus dem Baby Zoo der Zoo in der Wingst wurde. Der Zoo ist ganzjährig geöffnet und beherbergt viele Tierarten, sowie einen Streichelzoo. Ein Besuch lohnt sich immer.

nach oben


JSN Nuru template designed by JoomlaShine.com